Star Wars Black Series Deluxe Actionfiguren-Set 15 cm Snowspeeder & Dak Ralter

134,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Mit AF24 bist du besser dran!

  • Über 12 Jahre zufriedene Kunden
  • Paypal, Überweisung, Kreditkarten, Sofortüberweisung, Rechnung, Lastschrift, Ratenzahlung, Nachnahme
  • Heute bestellt ... heute oder morgen sammlerfreundlich gepackt und verschickt!
  • BigPoints sammeln und mit BigPoints bezahlen
  • Fairer Vorbestellerservice ohne Anzahlung, mit interner Tiefpreisgarantie
  • Collector Upgrade (+3,00 €)
  • hsE7551
  • Im FIRST Club nur:

    125,46€
    • > 7 % Discount
    • > bevorzugter Versand
    • > Gratis Actionfigur

    jetzt Mitglied werden!

Produktinformationen "Star Wars Black Series Deluxe Actionfiguren-Set 15 cm Snowspeeder & Dak Ralter"
Aus der großen Star Wars Saga:
Star Wars Black Series Deluxe Actionfiguren-Set 15 cm Snowspeeder & Dak Ralter

Die Black Series 6-inch Premium-Figurenreihe präsentiert "Star Wars - Episode V: Das Imperium schlägt zurück" und andere Star Wars-Episoden.

Die 15 cm große Dak Ralter Actionfigur ist bis ins kleinste Detail ausgestaltet, voll artikulierbar und mit Zubehör ausgestattet. Sie kann in das Snowspeeder Fahrzeug gesetzt werden, die im Größenverhältnis zusammenpassen.

Figur und Fahrzeug kommen gemeinsam verpackt in einer Box, liebevoll bis ins kleinste Detail ausgestaltet, voll artikulierbar und mit Zubehör ausgestattet.
 

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet! Erstickungsgefahr aufgrund verschluchbarer Kleinteile!


Weiterführende Links zu "Star Wars Black Series Deluxe Actionfiguren-Set 15 cm Snowspeeder & Dak Ralter"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Star Wars Black Series Deluxe Actionfiguren-Set 15 cm Snowspeeder & Dak Ralter"
10.09.2020

Absolut zu empfehlen

Aufgrund des Maßstabs gibt es nicht zu viele Fahrzeuge und Raumschiffe für die Black Series, der TIE Fighter vor ein paar Jahren war massiv und unhandlich, der Snowspeeder hingegen, wenn auch nicht klein, hat eine kompakte Größe und kann zwar nicht in einem Detolf Regal ausgestellt werden, aber er passt gut auf die Vitrine.

Der Snowspeeder ist ziemlich getreu nachgebildet. Ein paar kleine Details sind nicht wie im Film, also z.B. Farbmarkierungen etc, aber alles im allen sieht der Snowspeeder exakt so aus, wie man ihn kennt.

Das verwendete Plastik ist etwas weich, man merkt das, wenn man den Snowspeeder an den Flügeln hochhebt, hier wäre starres Plastik vielleicht noch etwas besser gewesen, aber es ist nicht so, dass sich etwas verbiegt. Nur rein von der Haptik her ist das verwendete Plastik etwas weich.

Bei meinem Snowspeeder ließ sich das Cockpit zuerst nur sehr, sehr schwer öffnen, hier muss man eventuell etwas Vorsicht walten lassen. Schaut man sich YouTube Rezensionen an, scheint das etwas häufiger vorzukommen. Aber mit wiederholtem Öffnen und Schließen geht es dann einfacher und es klemmt nicht mehr so stark.

Das Cockpit ist recht detailliert, es gibt hier und da auch einige Farbapplikationen. Als weitere Features gibt es das Landegestell, das man ausklappen kann, sowie die Luftbremsen, die man ebenfalls ausklappen kann. Die Luftbremsen sind dabei praktisch nahtlos integriert und man sieht kaum Spaltmaße, wenn sie im Rumpf eingelassen sind. Man kann auch ein Panel am Rumpf entfernen, um darunter das Innenleben des Snowspeeders zu sehen. Hier gibt es kaum Farbdetails, aber es ist ein nettes Gimmick, doch ich vermute, dass die allermeisten darauf verzichten werden, den Snowspeeder im Wartungsmodus zu zeigen.

Als weiteres Zubehör gibt es zwei Granaten, sowie den Enterhaken den Luke benutzt, um sich zum AT-AT hochzuseilen. Luke ist natürlich nicht dabei, Snowspeeder Luke ist separat erhältlich, dafür gibt es seinen Co-Piloten Dak Ralter. Dak ist im Prinzip die selbe Figur wie Luke, der Kopf ist natürlich neu und der untere Teil seiner Jacke ist ebenfalls neu, aber ansonsten sind beide Figuren identisch.

Dak sieht gut aus, ich denke auch, die Ähnlichkeit zum Darsteller im Film ist gut gelungen.

Eine Harpune und Seil gibt es auch, das Seil kann man mit den Fingern herausziehen, es ist recht lang, aber natürlich nicht so lang wie im Film. Um das Seil wieder aufzuwinden muss man unten am Rumpf eine Klappe öffnen und das Seil mit den Fingern wieder hineinziehen, danach kann man es im Fach unter der Klappe wieder verstauen. Ist vielleicht etwas simpel gelöst, aber es klappt effektiv.

Der Snowspeeder ist definitiv eine echte Bereicherung für die Star Wars Sammlung. Er wird mit Sicherheit viele Blicke anziehen, auch schon wegen der Größe (die Länge beträgt ca. 46 cm), aber er wird nicht den ganzem Raum dominieren wie der TIE Fighter zuvor, der für viele Sammler sicherlich zu groß war.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

NEU
Zuletzt angesehen