Transformers Studio Series Leader Blackout

Transformers Studio Series Leader Blackout
69,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Mit AF24 bist du besser dran!

  • Über 12 Jahre zufriedene Kunden
  • Paypal, Überweisung, Kreditkarten, Sofortüberweisung, Rechnung, Lastschrift, Ratenzahlung, Nachnahme
  • Heute bestellt ... heute oder morgen sammlerfreundlich gepackt und verschickt!
  • BigPoints sammeln und mit BigPoints bezahlen
  • Fairer Vorbestellerservice ohne Anzahlung, mit interner Tiefpreisgarantie
  • HSE0702x1
  • Im FIRST Club nur:

    65,01€
    • > 7 % Discount
    • > bevorzugter Versand
    • > Gratis Actionfigur

    jetzt Mitglied werden!

Aus Hasbros gefeierter Transformers Studio Series nur das Beste vom Besten: Transformers... mehr
Produktinformationen "Transformers Studio Series Leader Blackout"

Aus Hasbros gefeierter Transformers Studio Series nur das Beste vom Besten:
Transformers Studio Series Leader Blackout 

Hasbro veröffentlicht anlässlich zum 10-jährigen Jubiläum der Transformers Movies die beliebtesten Charaktere aus dem Franchise in der 'Studio Serie'.

Diese Actionfigur ist ca. 22 cm groß, voll beweglich, transformierbar vom Robotermodus in ein Fahrzeug, ist teilweise neu modelliert und zeigt eine detailliertere Bemalung auf.
Gemeinsam mit Zubehörteilen befindet sie sich in einer Fensterbox-Verpackung.

Erlebe die Transformers Movie Historie von Neuem - besser, als je zuvor!


Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet! Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile!

Thema: Transformers
Figurenart: Transformers
Größe: Leader
Weiterführende Links zu "Transformers Studio Series Leader Blackout"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Transformers Studio Series Leader Blackout"
27.05.2018

Ein Traum wird wahr

10 Jahre... es hat 10 Jahre gedauert bis wir wohl eines der imposanten Movie Designs endlich in der Leader Klasse begrüßen dürfen. Die Voyager Version war für ihre Zeit in Ordnung, allerdings nur eine annehmbare Darstellung des Designs. Blackout hier orientiert sich sehr an ROTF Leader Jetfire, soll heißen ein großer Roboter, der zu einem noch größeren Fahrzeug wird. Blackout ist in beiden Modi einfach imposant und vervollständigt das Team Up der Decepticons aus dem ersten Film von 2007 perfekt. Unbedingt kaufen wenn ihr dieses Design oder den ersten Film mögt!

13.05.2018

Decepticon

Ich kann einigen Punkten die hier genannt worden was als Kritik geschrieben wurde zustimmen.
Dennoch muss man fairer weiße sagen das die Figur in einen akzeptablen Preis liegt.
Ich persönlich hab sie mir gekauft um sie in die Vitrine zu stellen damit die Sammlung der Film Decepticons vollständig wird.
Natürlich sind diese Figuren keine Anime Figuren wo noch mehr darauf geachtet wird das sie super aussehen aber ich finde sie toll.
Das einzige was mich stört wie schon genannt wurde die eintönige Bemalung.

07.05.2018

Bewertung

Die Figur ist gut gelungen, was aber stört ist, dass Hasbro immer noch versucht zu sparen, in dem die Figuren nur oberflächlich bemalt werden. Nichts für Sammler ehrlich gesagt. Daran ändert sich auch nichts, nur weil man versucht eine Base mit zu liefern. Das Geld wäre in Farben und Plastik besser investiert. Denn Das Plastik ist immer noch recht dünn und die Figur weist überall Löcher auf, weil man hier an Material sparen wollte. Daher darf man keine Sammlerfigur erwarten, aber immerhin immer noch die beste Blackout Figur, die wir bisher haben.

24.04.2018

Jedermanns Favourit jetzt noch besser!

Die Transformers Studio Series ist speziell an die Erwachsenen Sammler und Hardcore-Fans gerichtet. Nicht dass die Generations-Reihe das nicht wäre, doch richtet sich diese ja zusätzlich auch noch an die jüngere Generation, um auch die mit dem G1 Thema vertraut zu machen, indem man Ihnen eine zeitgemäße Umsetzung des Originals vorsetzt.
Die Studio Series, in diesem Fall nun Leader Blackout, weist alle Eigenschaften auf, von denen man als Fan nur träumen kann. Tolle Details, wieder einmal eine komplexere Transformation, besseres Grössenverhältnis zu den anderen Figuren aus der Reihe und für die bessere Präsentation im Regal befindet sich sogar noch eine Diorama-Hintergrundgrafik mit dabei, die aus einer FIlmszene stammt. Davor befindet sich ein Podest, auf der die Figur platziert werden kann.
Das Blackout Original gehörte vor über 10 Jahren schon zu einer der beliebtesten Figuren der Movie-Reihe. Einige haben sie verpasst, müssen jetzt aber nicht mehr traurig sein, da sie hiermit eine bessere Version davon erhalten. Es gibt nichts an dieser Figur auszusetzen, das auch nur ansatzweise stören könnte. Sowohl im Robotermodus, als auch im Helikopter-Modus ist er eindrucksvoller denn je.
Scorponok wird ebenfalls mitgeliefert. Von dem hätte ich mir lediglich ein paar Artikulationspunkte mehr gewünscht. Nur die dunkelgrauen Scheren und der Schwanz (an zwei Stellen) sind beweglich. Wenn seine Beine ebenfalls noch beweglich gewesen wären, perfekt! Aber Scorponok ist viel zu winzig, als dass man diesem Kritikpunkt viel Gewicht schenken sollte.

17.04.2018

Leader Blackout – Endlich!

Die neue, aktuelle Serie der Transformers Studio Series bringt uns aus allen fünf bisherigen Live-Action-Filmen eine schöne Auswahl an neuen (alten) Figuren.
Für diesen Leader Decepticon Blackout wurde sein Modell aus dem ersten Film gewählt, aus der Desert-Base-Attack-Szene direkt zu Beginn des Films.
Die Fensterbox sieht schön aus, als besonderer Bonus dieser Studio Series Reihe befindet sich im Inneren ein Backdrop aus Pappe, der für alle Figuren eine charakteristische Szene aus den Filmen zeigt, bei Blackout hier aus der oben genannten Szene.
Als weitere Besonderheit ist bei dieser Reihe darauf geachtet worden, dass sie „in-scale“ sind, also die gewählten Größenklassen so passen, dass die Figurengröße maßstabsgerecht zu den CGI-Modellen aus dem Filmen passt. Neben Grimlock passt Blackout als Leader perfekt, Blackout ist etwas größer als die Voyager, wie z.B. Starscream, aber deutlich kleiner als Grimlock. Die Größenverhältnisse passen.
Blackout kommt mit seinem Accessoire Scorponok, den man hinten am Helikopter anbringen kann, ohne dass er von der Seite gesehen werden kann. Im Robotermodus wird Scorponok an Blackouts Hinterseite angebracht, wie im Film.
Der Hubschraubermodus ist massig und riesig und sieht grundsätzlich toll aus: Tolle Details, super modelliert. Die etwas hellere graue Farbe stört minimal den Eindruck, ich hätte Blackout gerne etwas dunkler gehabt. Normalerweise stelle ich Transformers eher im Robotermodus aus, aber der Helikopter sieht so dermaßen toll aus, dass ich mich kaum entscheiden kann.
Der Robotermodus überzeugt auch und sieht gut aus. Blackouts Kopf ist schön modelliert, am Arm wird der hintere Rotor angebracht, an der Brust kann man eine Kanone ausfahren. Alles sehr film-akkurat. Das Backpkack ist relativ schmal, die Rotorblätter hängen weit herunter. Was zunächst etwas seltsam aussieht sind die flachen Platten unter Blackouts Füßen, die wie überbreite Skibretter aussehen. Das fördert aber die Standfestigkeit und ist daher okay.

Fazit: Eine mit höchster Spannung erwartete Figur enttäuscht nicht. Endlich ein film-akkurater, großer Blackout! Blackout überzeugt voll, toller großer Helikopter, schöner Roboter, nur der für mich etwas zu helle Grauton schmälert den Eindruck minimal. 9 von 10 Punkten.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen